Rigoletto macht Schlagzeilen...

.


 


Abschied von Dortmunds Gastro-Legenden „Rigoletto” und „Las Salinas“

 

Liebe Rigoletto und Las Salinas Freunde!
 

Nach vielen schönen Jahren mit Euch als Gäste,
müssen wir Euch nun leider mitteilen,
dass beide Betriebe am 23.04.17
für immer ihre Türen schließen werden.

Wir danken Euch von Herzen
für Eure langjährige Treue.


Mit einer Träne im Auge grüßt Euch
das „Rigoletto“ und „Las Salinas“ Team


 


Ein Willkommen der neuen Speise- und Weinkarte

Zahlreiche Gäste fanden sich am Abend des 21.5.2015 zur Einführung der neuen Rigoletto Speise- und Weinkarte im festlich geschmückten Gastraum des Dortmunder Rigoletto ein. Begrüßt durch die Geschäftsleitung und das Serviceteam genossen die Gäste eine kulinarische mediterrane Reise.

Unser Küchenteam unter der Leitung von Stefan Hürster machte den Abend zu einem kulinarischen Erlebnis erster Güte. Traditionelle mediterrane Spezialitäten standen auf der speziellen Speisekarte, die ein Vier-Gänge-Menü beinhaltete. Eine kulinarische Vielfalt, die für Abwechslung sorgte und den Gaumen immer wieder aufs Neue erfreute.

Außergewöhnlich war auch die Begleitung von erlesenen Weinen aus unserer exquisiten Vinothek, welche durch den Weinkenner Axel Gutschank mit lehrreichen Informationen präsentiert wurde.



 


Ruhr-Nachrichten Dortmund

28.02.2014

 

 

 

 

Jeden 1. Samstag im Monat findet im Dortmunder Rigoletto die No.1 Party statt. Die Veranstalter verzichten auf die Erhebung eines Eintrittspreises, bitten aber jeden Gast beim Zugang zur Party um eine Spende für Kinderlachen e.V.

Dank Ihrer Hilfe kommen regelmäßig nicht unerhebliche Beträge zusammen. Auch konnte im Namen der Geschäftsführung des Rigoletto ein Betrag in Höhe von 2.000,- € durch Restaurantleiterin Melanie Ehrenberg übergeben werden.

Auch in Zukunft wird das Rigoletto weiterhin für Kinderlachen e.V. aktiv sein.

Bitte unterstützen Sie uns dabei!



 


Rigoletto wird besucht...

Klaus aus TV Total

Prominenter Gast im Rigoletto Dortmund. Klaus wollte sich von den mediterranen Qualitäten des Dortmunder Rigoletto überzeugen. Leider
war er ohne seine Frau Ingrid anwesend. Ingrid wurde mit ihrem Mann
Klaus durch ihre regelmäßige Rubrik „Ingrids Woche und Klaus“ bei
Stefan Raabs „TV total“ bekannt.